Betreibung

Bei einer Betreibung kann nach Schweizer Recht ein Gläubiger offene Schulden (Rechnungen) durch einen Zahlungsbefehl beim zuständigen Betreibungsamt geltend machen. Eine Betreibung kann ohne oder nach einer Mahnung eingeleitet werden. Im Kreditwesen sind die Bedingungen, Fristen der Mahnungen und das Verfahren bei Zahlungsrückständen klar geregelt.