Insolvenzverfahren

Ein Insolvenzverfahren wird eingeleitet, wenn der Schuldner seinen Verpflichtungen gegenüber dem Gläubiger nicht mehr nachgehen kann. Dabei wird das verbliebene Vermögen des Schuldners aufgeteilt.