Rücktritt vom Darlehensvertrag

Von einem Rücktritt vom Darlehensvertrag wird dann gesprochen, wenn der Kreditgeber trotz vorgängiger Zusage das Darlehen verweigert. Kreditgeber können vor Auszahlung des Kredits ohne Angaben von Gründen vom Kreditvertrag zurücktreten. Nach der Auszahlung des Kredits müssen sie hierfür beweiskräftige Gründe vorweisen. Kreditnehmer können bis 14 Tage nach Vertragsabschluss vom Kreditvertrag zurücktreten indem sie das Widerrufsrecht schriftlich geltend machen. Aus diesem Grund erfolgt die Auszahlung von Krediten erst nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist.