Umschuldung

Bei einer Umschuldung handelt es sich in der Regel um die Verlagerung von Verbindlichkeiten eines Schuldners auf einen neuen Gläubiger. Jedoch nicht selten kann der neue Kredit mit besseren Konditionen auch vom alten Kreditgeber angeboten werden (z.B. Aufstockung). Für die Umschuldung werden ein oder mehrere Kredite durch einen neuen Kredit ersetzt. Häufig bezweckt eine Umschuldung, die monatlichen Ratenzahlungen zu senken, die Laufzeit zu verändern und natürlich um Zinskosten zu sparen. Bei der Beantragung eines neuen Kredites lohnt es sich vor allem bei Umschuldungen die Hilfe eines Kreditberaters in Anspruch zu nehmen.